Mit Pfefferspray gegen den Täter

Handtaschendieb: Junge Frau wehrt sich

+
Die junge Frau läuft gerade nach Hause, als sie von hinten angegriffen wird. (Symbolbild)

Schwetzingen - Ein Unbekannter will am Dienstagabend einer jungen Frau die Handtasche entreißen - und hat wohl nicht mit Gegenwehr gerechnet!

Die 24-Jährige befindet sich gerade auf dem Heimweg von der Karl-Theodor-Straße durch die Unterführung am Bahnhof in Richtung Kurfürstenstraße. 

Plötzlich nähert sich der Täter von hinten und versucht ihr die Tasche aus der Hand zu reißen. 

Doch die junge Frau lässt sich nicht ausrauben. Sie wehrt sich! Sie sprüht dem Angreifer Pfefferspray ins Gesicht und verständigt während ihrer Flucht nach Hause die Polizei.

Das mutige Opfer beschreibt den Unbekannten als etwa 1 ,75 Meter groß, Mitte 30 mit normaler Figur und einem Bart. Bekleidet war er mit einer schwarzen Kapuzenjacke, dunkler Hose und Handschuhen. Die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen.

----------

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg unter der Telefonnummer 0621/174-5555 zu melden.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Grünzug Nordost-Abstimmung: Zoff und Erleichterung

Grünzug Nordost-Abstimmung: Zoff und Erleichterung

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Kommentare