Obduktion kann Identität nicht klären

Mysteriöser Leichenfund in Tümpel

+
Die Leiche eines Mannes wird am Wochenende in einem Tümpel bei Schwegenheim entdeckt. (Symbolfoto)

Schwegenheim - Am Wochenende wird ein lebloser Körper in einem Tümpel entdeckt. Doch auch nach der Obduktion der Leiche ist die Identität weiter unklar...

Fest steht nach Angaben der Polizei vom Dienstag nur, dass es sich um einen Mann handelt. Weil die Verwesung des toten Körpers schon sehr weit fortgeschritten sei, lasse sich die Todesursache nicht mehr feststellen. Hinweise auf Gewalteinwirkung habe es aber nicht gegeben. Auch das Alter des Mannes und der Todeszeitpunkt ließen sich nicht ermitteln. Bekleidet war der Tote mit einer Regenjacke und Jogginghosen. 

Der leblose Körper wird am Freitagmorgen bei Mäharbeiten in dem Rückhaltebecken entdeckt. Die Beamten gehen davon aus, dass die Leiche schon sehr lange im Wasser lag. Sie sei bereits teilweise skelettiert gewesen.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So schaffte es die Partei in den Bundestag

Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So schaffte es die Partei in den Bundestag

Bundestagswahl 2017: Das Endergebnis und die Ergebnisse in jedem Bundesland

Bundestagswahl 2017: Das Endergebnis und die Ergebnisse in jedem Bundesland

Bundestagswahl 2017: AfD holt 12,6 Prozent - Ergebnisse in den Bundesländern

Bundestagswahl 2017: AfD holt 12,6 Prozent - Ergebnisse in den Bundesländern

Alice Weidel - Spitzenkandidatin der AfD: Das will sie im Bundestag

Alice Weidel - Spitzenkandidatin der AfD: Das will sie im Bundestag

Was Sie beim Einräumen der Spülmaschine immer falsch machen

Was Sie beim Einräumen der Spülmaschine immer falsch machen

Rekordverlust für GroKo-Parteien - AfD wird Dritter

Rekordverlust für GroKo-Parteien - AfD wird Dritter

Kommentare