Neben B9

In Getreidefeld: Audi brennt lichterloh!

+
Audi brennt in Getreidefeld

Schwegenheim - Am Dienstag fängt plötzlich ein Audi auf der B9 Feuer. Der Fahrer fährt komplett überrascht auf ein daneben befindliches Getreidefeld:

+++ UPDATE (20:51):

Wie die Polizeidirektion Landau mitteilt muss der 43-jährige Fahrer nach dem Unfall in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Es entsteht ein Schaden von insgesamt 16.000 Euro. Grund für das Feuer sei ein technischer Defekt. 

+++

Am Dienstagnachmittag (15. Mai) gegen 16 Uhr ist der Fahrer eines Audi auf der B9 unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen fängt sein Auto plötzlich an zu brennen. Da er seinen Wagen nicht mehr stoppen kann, entschließt er sich kurzerhand, in den an der B 9 befindlichen Acker zu fahren, in welchem er zu Stehen kommt.

Audi brennt in Getreidefeld

Dort steht der Audi komplett in Flammen und Rauchwolken steigen in den Himmel. Für die Bergungsmaßnahmen muss der rechte Fahrstreifen der B9 für etwa eine Stunde gesperrt werden. Über die Höhe des Schadens liegen derzeit keine Infos vor. Auch ob der Fahrer bei dem Vorfall verletzt wird, ist derzeit noch unklar.

Audi brennt in Getreidefeld

jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare