Aus Panik...

Ausgebüxtes Pferd irrt auf Straße herum

+
Wildschweine machten dem Pferd vermutlich so eine große Angst, dass es aus Panik flüchtete...(Symbolbild) 

Schriesheim - Ein ungewöhnliches Bild bot sich Autofahrern auf der L 596. Anstatt auf der Koppel zu stehen, lief ein Pferd unkontrolliert auf der Straße herum...

Ein freilaufendes Pferd wurde in der Nacht zum Mittwoch auf der L 596, zwischen Ursenbach und Ursenbacher Hof, gemeldet.

Als die Streife des Polizeireviers Weinheim gegen 0:30 Uhr ankam, konnten sie das Pferd zwar schnell finden, einfangen ließ sich es sich jedoch nicht. 

Ein Autofahrer kam zur Hilfe. Schnell konnte der Besitzer des Tieres ausfindig gemacht werden. 

Sofort war auch er zur Stelle, um seinen Ausbüxer einzufangen und nach Hause auf seine Koppel zurückzubringen. 

Das Pferd war vermutlich nicht ohne Grund entlaufen: Wildschweine sollen sich auf die Koppel geschlichen haben. Das Pferd bekam Panik, sprang durch den Stromzaun und flüchtete. 

pol/nis

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Kommentare