Schwer verletzt

Arbeitsunfall: Bauarbeiter (33) stürzt in Tiefe

+
Wie es zu dem Unglück gekommen ist und wie tief der Arbeiter gefallen ist, ist aktuell noch unklar (Symbolfoto). 

Schriesheim - Am Montagmorgen stürzt ein Arbeiter – mit schweren Beinverletzungen wird er im Erdgeschoss gefunden. Wie es zu dem Unglück gekommen ist, ist bislang unklar.

Am Montagmorgen gegen 9:40 Uhr kommt es zu einem Arbeitsunfall auf der Großbaustelle am Schillerplatz. 

Aus bislang unbekannten Gründen stürzt ein 33-jähriger Bauarbeiter in die Tiefe. Er erleidet schwere Verletzungen. 

Aus welchem Stockwerk der Mann gefallen ist, ist nicht bekannt. Als er gefunden wird, liegt er mit schweren Beinverletzungen im Erdgeschoss des Gebäudes. 

Nach der notärztlichen Behandlung wird der Mann mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. 

Von seiner ersten Vernehmung versprechen sich die Ermittler des Polizeipostens Schriesheim wichtige Informationen zum Unfallhergang. Das Gewerbeaufsichtsamt und die Berufsgenossenschaft sind eingeschaltet.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Kommentare