Heftige Schlägerei vor Mannheimer Kiosk

Ein Verletzter - niemand will etwas gesehen haben

+
Obwohl einige Personen an der Schlägerei beteiligt waren, will niemand etwas gesehen haben.

Neckarstadt-West - Vor einem Kiosk geraten mehrere Menschen aneinander. Eine Person wird verletzt. Der Täter flüchtet und niemand will es gesehen haben ...

Am späten Freitagabend kam es gegen 22 Uhr in der Lortzingstraße in Neckarstadt-West zu einer heftigen Schlägerei vor einem Kiosk. 

Mehr als zehn Personen gerieten aneinander. Bei dem Handgemenge wurde ein Mann verletzt. Sein Rivale hatte mit einer Flasche auf den Verletzten eingeprügelt. Mit Kopfverletzungen wurde er mit dem Notarztwagen in eine Klinik gebracht. 

Die Polizei war mit drei Fahrzeugbesatzungen im Einsatz. Obwohl mehrere Beteiligte vernommen wurden, gaben alle an, nichts gesehen zu haben. Die Aussagen wurden verweigert. Der Täter war scheinbar bereits geflüchtet.

Mit einer wenig aussichtsreichen Anzeige gegen Unbekannt musste die Polizei wieder abrücken.

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Kommentare