Auf K30

Wegen Gehhilfe! Autofahrer (65) rammt Gegenverkehr

+
Weil er nach seiner Gehhilfe greift, fährt ein 65-Jähriger Autofahrer in den Gegenverkehr. (Symbolfoto)

Schifferstadt – Nein, wir ersparen uns jetzt jeglichen Kommentar über Senioren am Steuer... Weil er nach seiner Gehhilfe greift, lenkt ein 65-jähriger Autofahrer in den Gegenverkehr.

Glück im Unglück für zwei ältere Autofahrer am Donnerstagabend.

Ein 65-Jähriger unterwegs auf der Kreisstraße 30 in Richtung Waldsee. Als seine Gehhilfe vom Beifahrersitz rutscht und er danach greift, passiert´s: 

Er ‚verreißt‘ das Lenkrad und gerät mit seinem Wagen in den Gegenverkehr. Dort streift er den Außenspiegel eines entgegenkommenden Pkw – 1.000 Euro Schaden.

Der Unfallverursacher und der Geschädigte (62) bleiben unverletzt.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare