100.000 Euro Schaden

Tonstudio in Flammen – Haus nicht mehr bewohnbar!

+
An dem Mehrfamilienhaus entsteht ein Schaden von schätzungsweise 100.000 Euro (Symbolfoto).

Schifferstadt - Am Freitagnachmittag bricht in einem Mehrfamilienhaus ein Feuer aus – es wird so schwer beschädigt, dass es aktuell nicht bewohnbar ist.

Am Freitagnachmittag bricht gegen 16:30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in Schifferstadt ein Feuer aus. Die ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei ergeben, dass vermutlich ein technischer Defekt bei der Inbetriebnahme eines Tonstudios im Keller des Hauses den Brand ausgelöst haben soll. 

Es sind erhebliche Inventar- und Rußschäden entstanden. Der Gesamtschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Drei Bewohner müssen mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden, das Haus ist aktuell nicht bewohnbar. 

Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern an.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Kommentare