Seit zwei Monaten verschwunden

Vermisste Hedwig E. (86) tot aufgefunden 

+
Die 86-jährige Hedwig E. seit 4. Januar vermisst - jetzt wurde sie tot aufgefunden.

Schifferstadt - Nachdem Anfang Januar ein Großaufgebot der Polizei erfolglos nach ihr gesucht hat, findet jetzt eine Frau den leblosen Körper der Hedwig E. 

Trauriges Ende einer Vermisstenmeldung...

Auf ihrem Grundstück im Unterholz eines Gebüschs entdeckt eine Anwohnerin in Schifferstadt am Mittwoch, 4. März einen weiblichen Leichnam. Bei der Obduktion stellt sich heraus, dass es sich um die vermisste 86-Jährige handelt. 

Hinweise auf Fremdverschulden liegen laut Staatsanwaltschaft nicht vor.

Die Geschichte:

Hedwig E. verlässt am 4. Januar gegen 9:30 Uhr ihre Wohnung im südlichen Ortsteil von Schifferstadt.

Sie ist vermutlich orientierungslos zu Fuß unterwegs und schutzlos der Kälte ausgesetzt. Die eingeleiteten Suchmaßnahmen mit Polizeihubschrauber und Wärmebildkamera sowie Personenspürhunden blieben jedoch ohne Erfolg. 

Die Seniorin wird folgendermaßen beschrieben: Auffällig klein circa 1,43 Meter groß,  kurze graue Haare
, schlank
, bekleidet mit einer roten, dünnen Fleecejacke, grauen Leggings und blauen Hausschuhen. 

nis/sag/pol

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Kommentare