Autofahrer flüchtet unter Schock

Fußgänger (54) von Auto erfasst – tot! 

+
DIe Polizei räumt nach den trgaischen Unfall die Unfallstelle. 

Sandhausen – Tragischer Unfall auf der L600: Ein 54-jähriger Fußgänger wird von einem Auto erfasst und stirbt noch an der Unfallstelle – die L600 zwischen  zwischen B535 und K4153 ist voll gesperrt!

Dramatische Szenen in der Nacht zum Samstag: Gegen 1:30 Uhr läuft ein 54-jähriger Mann entlang der L600 zwischen B535 und K4153 in Richtung Bruchhausen.

Fußgänger (54) stirbt an Unfallstelle

Plötzlich wird er von einem Audi angefahren – seine Verletzungen sind so schwer, dass er noch an der Unfallstelle stirbt! 

Unter Schock flüchtet der Audi-Fahrer von der Unfallstelle und lässt den Verletzten liegen. Noch auf der Fahrt nach Hause verständigt er die Polizei. Diese findet den Verletzten im Straßengraben. Alle Wiederbelebungsmaßnahmen sind erfolglos. 

Das Verkehrskommissariat Heidelberg hat die Ermittlungen übernommen.

Zur Zeit ist die L600 zwischen der B535 und der K4153 voll gesperrt.

Weiter Details zum tragischen Unfall folgen. 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Kommentare