Die Hoor, die Hoor, die Hoor!

Bülent Ceylan: „Frauen fragen immer nach meinem Shampoo!“

+
Kult-Comedian Bülent Ceylan (40) wird oft nach seinem Shampoo gefragt.

Saarbrücken/Mannheim – Wenn Kult-Comedian Bülent Ceylan (40) in weiblicher Gesellschaft ist, wird ein Markenzeichen schnell zum Gesprächsthema: Seine langen, schwarzen Haare!

„Ich werde von Frauen immer gefragt, welches Shampoo ich benutze“, sagte Ceylan der ‚Saarbrücker Zeitung‘. „Manchmal werde ich auch gefragt, welchen Nagellack ich benutze, da ich mal schwarzen aufgetragen hatte.“ 

Das mache er aber jetzt nicht mehr. Das seien „Frauengespräche“, bei denen er als Mann mal mitmache, aber auch auf ein anderes Thema hoffe. „Aber es ist okay, jeder hat nun einmal seine Fragen.“ 

Wegen seiner Haare hat Bülent nach eigenen Angaben sogar schon einmal ein Angebot für Shampoo-Werbung bekommen! „Aber so weit ist es noch nicht“, sagt der 40-Jährige, der in diesem Jahr seinen ersten Kinofilm drehen will. 

>>> So „KЯONK“ ist Bülents neues Live-Programm!

Nach Angaben des Blattes werden außerdem im September in Saarbrücken die DVD- und die TV-Version seines neuen Tour-Programms „KЯONK“ produziert. 

Der exklusive Auftritt von Bülent Ceylan im Frauenbad

Wenn er auf Tour selber „kronk“ werde, trinke er viel Tee und Wasser und inhaliere Salz. Auch ausreichend Schlaf und vitaminreiches Essen seien wichtig. Aber in seinem Job sei es ohnehin schwierig, sich zu schützen. „Ich gebe vor der Show immer Autogramme. Und wenn die Leute krank sind, kann ich die Fans ja schließlich nicht wegschicken.“

dpa/kab

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Kommentare