Schwerverletzt in Klinik

Nach Crash! Roller-Fahrer (47) rutscht in Gegenverkehr

+
Ein Roller-Fahrer rammte aus ungeklärter Ursache ein parkendes Auto, rutschte in den Gegenverkehr (Symbolbild).

Ein 47-Jähriger rammt im Stadtteil Rheinau mit seinem Roller ein parkendes Auto, schlittert 20 Meter über die Straße in den Gegenverkehr. Mit schweren Verletzungen kommt er ins Krankenhaus.

Ein Roller-Fahrer nachmittags gegen 17:30 Uhr unterwegs auf der Schriesheimer Straße im Stadtteil Rheinau.

Aus noch ungeklärter Ursache rammt der 47-Jährige einen am rechten Straßenrand geparkten Mazda, stürzt. 

Tragisch: Der Mann rutscht 20 Meter über den harten Asphalt, prallt in einer Kurve in den entgegenkommenden Mitsubishi einer 63-Jährigen.

Nach der Versorgung durch einen Notarzt kommt der Roller-Fahrer mit schweren Verletzungen in eine Mannheimer Klinik.

Gesamtschaden an den Fahrzeugen rund 2.000 Euro.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Kommentare