Vor Augen von Kindergartengruppe

Beinahe Ehemann überfahren – Polizist eilt zur Rettung

+
Ein Polizist verhindert am Montagmorgen, dass ein 77-Jähriger von seiner eigenen Frau überfahren wird. (Symbolfoto)

Rohrbach - Während ihr Ehemann am Montagmorgen das Hoftor öffnen will, fährt eine Frau rückwärts – und übersieht ihren Gatten! Zum Glück kommt gerade ein Polizist vorbei und eilt zur Rettung.

Im Rückwärtsgang stößt die 73-Jährige ihren Mann mit dem Auto um und bringt ihn hinter dem Wagen zu Fall. 

Die Frau will schon weiterfahren, als ein Polizist sie daran hindert. Der Beamte ist zufällig in der Nähe, weil er im Rahmen der Jugendverkehrsschule mit Vorschulkindern des Kindergartens unterwegs ist. Unfreiwillig erleben die Kleinen die Gefahren des Straßenverkehrs hautnah mit.

Die Unfallsituation wird mit Kindern und Erziehern dann auch nachbereitet. 

Der 77-Jährige erleidet durch den Sturz eine stark blutende Kopfwunde und Schürfwunden an Gesicht und Armen. Er wird vorsichtshalber in ein Krankenhaus gebracht.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

William und Kate: Darum halten sie in der Öffentlichkeit nie Händchen

William und Kate: Darum halten sie in der Öffentlichkeit nie Händchen

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Kommentare