Frontalzusammenstoß

Unfall auf B48: 49-Jähriger tot, Polizist schwer verletzt

+
Tödlicher Unfall auf B48 (Symbolfoto)

Rinnthal - Bei einem tragischen Unfall auf der B48 stirbt am Mittwochabend ein 49-Jähriger. Ein Polizist und sein Diensthund werden verletzt. Das ist passiert:

Der 49-Jährige aus dem Raum Kaiserslautern fährt gegen 16:25 Uhr mit seinem Peugeot auf der B48 in Richtung Kaiserslautern. Im Bereich einer Linkskurve gerät er aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kracht frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug der Diensthundestaffel des Polizeipräsidiums Rheinpfalz zusammen.

Durch den Zusammenstoß wird der 49-Jährige tödlich verletzt. Der Polizeibeamte erleidet schwere Verletzungen und wird in ein Klinikum nach Landau gebracht. Auch ein Diensthund wird leicht verletzt.

Die blockierte Fahrbahn der B48 muss voll gesperrt werden. Beide Fahrzeuge sind komplett demoliert. Die Feuerwehr ist am Mittwochabend mit 24 Mann und fünf Fahrzeugen vor Ort. Auch ein Rettungshubschrauber kommt zum Einsatz. Die Straßenmeistereien Annweiler und Kaiserslautern richten eine Umleitung ein. 

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Trotz Feuers eröffnet Europa-Park Rust wieder – ARD-Liveshow mit Mross findet statt

Trotz Feuers eröffnet Europa-Park Rust wieder – ARD-Liveshow mit Mross findet statt

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

Wanderfalken schlüpfen in stillgelegtem BASF-Rohr

Wanderfalken schlüpfen in stillgelegtem BASF-Rohr

Tote Wormser-Falken: Heidelberger Naturschutzwart besorgt!

Tote Wormser-Falken: Heidelberger Naturschutzwart besorgt!

Sängerin Michelle zeigt sich unten ohne - Ihre Fans sind begeistert

Sängerin Michelle zeigt sich unten ohne - Ihre Fans sind begeistert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.