1. Ludwigshafen24
  2. Region

Rheinland-Pfalz: Taube mit Luftgewehr angeschossen – Vogel stirbt nach Not-OP

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

(Symbolfoto)
Im pfälzischen Enkenbach-Alsenborn hat ein Tierhasser eine Taube angeschossen, die später daran gestorben ist. (Symbolfoto) © LUDWIGSHAFEN24/Peter Kiefer

Rheinland-Pfalz – Schüler finden eine schwerverletzte Taube, alarmieren die Tierrettung. Bei einer erfolglosen Not-OP wird klar: Der Vogel wurde angeschossen!

Dieser Fall von Tierquälerei macht einfach nur fassungslos und wütend! Was passiert ist: Ein Tierfreund und mehrfacher Tierretter aus dem pfälzischen Enkenbach-Alsenborn erstattet über die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Wie erst jetzt bekannt geworden ist, haben Schüler der Integrierten Gesamtschule Enkenbach-Alsenborn bereits am 14. September auf dem dortigen Schulgelände eine verletzte Taube gefunden.

Pflichtbewusst informierten die Kinder den Tierretter, der sich der blutenden Taube angenommen und sie zur Tierärztin gebracht hat. Die Taube erlag jedoch nach der Operation ihren schweren Verletzungen. Unfassbar: Im Körper der Taube wurde ein Projektil eines Luftgewehrs gefunden. Wer entsprechende Wahrnehmungen am 14. September im Bereich Enkenbach-Alsenborn gemacht hat, oder Hinweise zur Tat oder dem Täter geben kann, soll sich bitte unter der Telefonnummer 0631/369-2620 bei der Polizei Kaiserslautern melden.

Heidelberg: Mann (49) reißt Taube den Kopf ab

Der erschütternde Fall der angeschossenen Taube erinnert an einen besonders grausamen Vorfall im März mitten in Heidelberg. Ein 49-jähriger Mann hatte einer Taube vor zahllosen Augenzeugen am belebten Bismarckplatz den Kopf abgerissen, wie HEIDELBERG24 berichtet. Seine Begründung für die Schreckenstat gegenüber der Polizei macht noch heute sprachlos.

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert. (pol/pek)

Auch interessant

Kommentare