Christi Himmelfahrt

Schlechtes Wetter: Fällt der Vatertag ins Wasser? 

+
Regen- und Gewitterwolken sind im Anmarsch. (Symbolbild)

Rheinland-Pfalz - Ausgerechnet zum Himmelfahrtstag verabschiedet sich das sommerliche Wetter von Rhein, Mosel und Saar... 

Die Temperaturen sinken am Donnerstag (10. Mai) auf Werte zwischen 17 und 20 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch (9. Mai) mitteilt. Die seit April anhaltende Trockenperiode geht mit Wolken, Starkregen und vereinzelten Gewittern zu Ende, der Ausflug zum Vatertag droht ins Wasser zu fallen. 

Wochenende warm, aber gewittrig 

Am Nachmittag sollen die Wolken allmählich auflockern. Am Freitag bleibt es in Rheinland-Pfalz weitgehend trocken. Bei schwachem bis mäßigem Wind werden Temperaturen zwischen 18 und 22 Grad erwartet. 

Das Wochenende beginnt nach DWD-Angaben bewölkt, aber trocken. Mit bis zu 26 Grad soll es am Samstag wieder etwas wärmer. Schon in der Nacht zum Sonntag kann es aber vor allem im Süden starke Schauer und Gewitter geben.

dpa/hew

Mehr zum Thema

Kommentare