Platz eins im Ländervergleich

Rheinland-Pfälzer produzieren den meisten Müll!

+
Durchschnittlich 524 Kilogramm Haushaltsmüll pro Kopf haben Rheinland-Pfälzer 2014 weggeworfen.

Rheinland-Pfalz – Das Bundesland ist auf Platz eins! Leider ist das nicht sehr ruhmreich, denn es geht um den produzierten Haushaltmüll pro Kopf... Wie viele Kilo da im Jahr zusammenkommen:

Durchschnittlich 524 Kilogramm Haushaltsmüll pro Kopf haben die Rheinland-Pfälzer 2014 weggeworfen. Das Land führt damit den bundesweiten Ländervergleich an. An zweiter Stelle liegt Niedersachsen mit im Schnitt 521 Kilogramm Haushaltsmüll je Einwohner, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems ausrechnete. 

Am wenigsten Abfall landete in Sachsen im Eimer: Dort waren es durchschnittlich 323 Kilogramm pro Person. 

Woher kommen diese großen Unterscheide?

Für die großen Unterschiede sind mehrere Faktoren verantwortlich. So wird in den verschiedenen Bundesländern laut Statistischem Landesamt etwa die Möglichkeit, Gewerbemüll über öffentliche Entsorgungsbetriebe zu beseitigen, verschieden stark genutzt. Das hängt mit der unterschiedlichen Organisation der öffentlich-rechtlichen Abfallentsorgung zusammen. Auch der unterschiedlich starke Tourismus spielt eine Rolle, da Touristen zwar Müll produzieren, aber nicht die Einwohnerzahl eines Landes erhöhen. 

Ähnlich ist das bei ausländischen Streitkräften, so produzieren beispielsweise US-Soldaten bei Kaiserslautern Müll, werden aber statistisch nicht zu den Einwohnern gezählt. Faktoren wie Mülltonnengröße, Abfuhrzyklen, Gebühren und Siedlungsstruktur werden statistisch nicht berücksichtigt.

Vielleicht sollten wir einfach alle weniger Müll produzieren um diesen unrühmlichen ersten Platz wieder loszuwerden...

dpa/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?

Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So schaffte es die Partei in den Bundestag

Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So schaffte es die Partei in den Bundestag

Bundestagswahl 2017: Das Endergebnis und die Ergebnisse in jedem Bundesland

Bundestagswahl 2017: Das Endergebnis und die Ergebnisse in jedem Bundesland

Bundestagswahl 2017: AfD holt 12,6 Prozent - Ergebnisse in den Bundesländern

Bundestagswahl 2017: AfD holt 12,6 Prozent - Ergebnisse in den Bundesländern

Alice Weidel - Spitzenkandidatin der AfD: Das will sie im Bundestag

Alice Weidel - Spitzenkandidatin der AfD: Das will sie im Bundestag

Landtagswahl Niedersachsen 2017: Alles, was Sie dazu wissen müssen

Landtagswahl Niedersachsen 2017: Alles, was Sie dazu wissen müssen

Kommentare