Erneut Stauende übersehen...

Motorradunfall auf der A5 - Bikerin verletzt!

+
Gefahr Stauende: Die Motorradfahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt...

Rhein-Neckar-Kreis - Ein Pärchen fährt mit ihren Motorrädern auf der A5 FR Norden, als ein Auto vor ihnen plötzlich bremst. Die Bikerin übersieht dies und fährt in das Heck des Autos...

Auf der A5 ereignete sich erneut ein Motorradunfall aufgrund eines zu spät erkannten Stauendes: 

Stauende übersehen: Bikerin schwer verletzt!

Gegen 15:15 Uhr fuhr ein Biker-Paar gemeinsam auf die A5 auf der rechten Fahrbahn.

Unerwartet bremste ein Auto das vor ihnen fuhr. Die Frau auf dem Motorrad fuhr dem Vordermann auf, sodass sie und ihr Partner stürzten!  

Die Folgen: Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt mit einem RTW in die Heidelberger Chirurgie gefahren, seine Partnerin erlitt schwerere Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber in die BG Unfallklinik/Ludwigshafen verbracht. 

Aufgrund der schweren Verletzungen musste der angeforderte Rettungshubschrauber auf der Fahrbahn landen. 

Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr halbseitig an der Stelle vorbeigeleitet. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens zum Wochenende und dem Ende des DTM-Rennens auf dem Hockenheimring, kam es zu erheblichen Verkehrsstörungen im Gesamten Bereich Hockenheim/Walldorf/Wiesloch auf den Autobahnen und Umleitungsstrecken. 

pol/nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Kommentare