Eine Person wird verletzt

Verkehrsunfall auf A6: kilometerlanger Stau

+
Auf der A6 kommt es nach einem Auffahrunfall zu kilometerlangem Stau. (Symbolbild)

Reilingen - Autofahrer aufgepasst! Wer auf der A6 unterwegs ist, muss heute etwas mehr Zeit mitbringen. Dort ist zwischen dem Dreieck Hockenheim und dem Autobahnkreuz Walldorf Stau.

+++ Update (15:34 Uhr): Der Verkehrsunfall auf der A6 zwischen dem Dreieck Hockenheim und dem Autobahnkreuz Walldorf (Fahrtrichtung Heilbronn) ist aufgenommen. Die Fahrbahn ist wieder frei. Derzeit sieben Kilometer Stau mit langsam abnehmender Tendenz.

Kurz vor 14 Uhr ist es am Mittwochnachmittag (18. April) auf der A6 zwischen dem Dreieck Hockenheim und dem Autobahnkreuz Walldorf zu einem Auffahrunfall zweier Fahrzeuge gekommen. 

Dabei wird eine Person verletzt. Sie wird mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in eine Klinik gebracht.  

Vollsperrung

Die A6 muss in Richtung Heilbronn kurzfristig vollgesperrt werden. Derzeit sind zwei der drei Fahrstreifen wieder frei. 

Eines der beteiligten Fahrzeuge muss abgeschleppt werden. Es entsteht ein Stau von zehn Kilometern. 

pol/gs

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Landau: Mädchen (9) in Kirche sexuell belästigt

Landau: Mädchen (9) in Kirche sexuell belästigt

„Ganzer Ort abgesoffen“ - Heftige Unwetter wüten in Deutschland 

„Ganzer Ort abgesoffen“ - Heftige Unwetter wüten in Deutschland 

Verkehrsrowdy fährt Polizeibeamten um!

Verkehrsrowdy fährt Polizeibeamten um!

Im Kellerschacht gefangen: Kater kämpft ums Überleben

Im Kellerschacht gefangen: Kater kämpft ums Überleben

Passagier verletzt sich in Regionalexpress – weil Lokführer betrunken ist

Passagier verletzt sich in Regionalexpress – weil Lokführer betrunken ist

Kommentare