Mannheim

Räuber bedrohen Tankstellenangestellten

+
Zwei bislang unbekannte Täter betraten die Tankstelle, steckten zwei Wodka-Flaschen ein und versuchten die Ladenräume wieder zu verlassen.

Die Unbekannten betraten die Tankstelle, steckten zwei Wodka-Flaschen ein und wollten gerade wieder verschwinden, als ein Mitarbeiter versuchte die Diebe aufzuhalten ...

Zwei bislang unbekannte Täter betraten am Mittwochmorgen gegen 3.35 Uhr eine Tankstelle in der Oberen Riedstraße, steckten zwei Wodka-Flaschen ein und versuchten die Ladenräume wieder zu verlassen.

Der 25-jährige Kassierer bemerkte den Diebstahl und verriegelte die Eingangstür noch rechtzeitig bevor die Männer das Gebäude verlassen konnten. 

Daraufhin bedrohte einer der beiden Männer den Mitarbeiter mit einer der Wodka-Flaschen und forderte ihn auf, die Tür zu öffnen. Die beiden Unbekannten flüchteten ohne zu zahlen in Richtung "Auf dem Sand". Die sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. 

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden:

Beide Männer waren etwa 1,85 Meter groß und zwischen 30 und 35 Jahren alt. Ein Täter hatte kurze, blonde Haare und trug einen schwarzen Kapuzenpullover.
Sein Komplize war braungebrannt, hatte eine Glatze und war an beiden Händen tätowiert.

Zeugen, die Hinweise auf die beiden Täter geben können, werden gebeten sich bei dem Polizeirevier in Käfertal unter der Telefonnummer 0621/71849-0 zu melden.

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kettensäge-Attacke: Täter auf Flucht - aber wohl nicht über Grenze

Kettensäge-Attacke: Täter auf Flucht - aber wohl nicht über Grenze

Studie: So populistisch sind die Deutschen

Studie: So populistisch sind die Deutschen

Diese Mannheimer Clubs verabschieden sich in die Sommerpause

Diese Mannheimer Clubs verabschieden sich in die Sommerpause

Philippinen fordern von USA drei Kirchenglocken zurück

Philippinen fordern von USA drei Kirchenglocken zurück

3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut

3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut

Kommentare