Randale im Krankenhaus

Verwirrter Mann (53) verletzt drei Polizisten!

+
(Symbolbild)

Speyer - Sie wollen einem verletzten Mann nur helfen, bringen ihn in ein Krankenhaus. Dort dreht der 53-jährige Pfälzer durch, geht auf vier Polizisten los. Der Einsatz:

Ein offensichtlich verwirrter Mann krabbelt nachts gegen 22:50 Uhr auf allen Vieren im Bereich der Gedächtniskirche auf dem Boden.

Eine Polizeistreife sammelt ihn auf, bringt den an den Füßen verletzten Neustadter zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus.

Rund eine Stunde später kriegt die Polizei jedoch einen Anruf, dass der 53-Jährige in der Klinik durchdrehen würde!

Aufgrund seines Verhaltens lag offenbar eine psychische Ausnahmesituation vor.

Weil der Verletzte so gar nicht mit seiner Verlegung in eine psychiatrische Spezialklinik einverstanden ist, geht er wie wild auf die vier eingesetzten Polizisten los!

Dabei verletzt er drei Beamte leicht, muss gefesselt werden.

Der Angreifer ist inzwischen in einer Fachklinik, wird dort weiter behandelt.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Wegen Taubenkot: Polizei sperrt Bismarckstraße!

Wegen Taubenkot: Polizei sperrt Bismarckstraße!

Mann in Unterhose gibt Polizei Rätsel auf!

Mann in Unterhose gibt Polizei Rätsel auf!

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Ein Wildschwein – drei Unfälle! 

Ein Wildschwein – drei Unfälle! 

Kommentare