1. Ludwigshafen24
  2. Region

Rheinland-Pfalz: Heftiger Schneefall sorgt für Stromausfälle und Verkehrschaos

Erstellt:

Von: Marten Kopf

Kommentare

Rheinland-Pfalz - Ein Kälteeinbruch und plötzliche Wetterkapriolen mitten im April halten in der Nacht landesweit Einsatzkräfte auf Trab. Ein Überblick:

Starke Schneefälle und Straßenglätte führen in der Nacht von Freitag auf Samstag landesweit zu Verkehrsbeinträchtigungen - und dürften auch im Laufe des Samstags vielerorts weiter für Einschränkungen sorgen. Aus ganz Rheinland-Pfalz melden Polizei und Feuerwehr Unfälle und Rettungseinsätze. Der plötzliche Schneefall im April scheint offenkundig viele überrascht zu haben.

BundeslandRheinland-Pfalz
Einwohnerzahl4.098.391 (Stand: 31. Dezember 2020)
MinisterpräsidentinMalu Dreyer (SPD)

Schnee im April: A6 teilweise gesperrt

Auf der Autobahn 6 bei Wattenheim (Landkreis Bad Dürkheim) kommen bei Schneeregen zwei Fahrzeuge von der Fahrbahn ab und kollidieren. Beide Fahrer seien bisherigen Erkenntnissen zufolge zu schnell unterwegs gewesen, teilt die Polizei am Freitagabend mit. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt etwa 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden, der rechte Fahrstreifen wird kurzzeitig gesperrt.

Im Dienstbezirk der Polizeiinspektion Pirmasens kommt zu zahlreichen Umweltereignissen. Unter anderem muss die L484 zwischen Pirmasens und Niedersimten wegen umgestürzter Bäumen voll gesperrt werden. Aufgrund des Schneeeinbruches melden sowohl die Polizei als auch Feuerwehr und Straßenmeisterei Dauereinsatz.

A65 bei Edenkoben: PKW überschlägt sich

Um kurz nach 21 Uhr gehen bei der Polizeiinspektion Edenkoben mehrere Notrufe ein: Auf der A65 liegt ein PKW auf dem Dach. Der 20-jährige Fahrer war trotz Schneeglätte mit überhöhter Geschwindigkeit in Fahrtrichtung Ludwigshafen unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Edenkoben kommt er nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidiert mit der Böschung, woraufhin sich sein Fahrzeug überschlägt.

Der junge Mann wird dabei leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. An seinem Pkw entsteht wirtschaftlicher Totalschaden. Während der Unfallaufnahme muss die A65 in Fahrtrichtung Ludwigshafen für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt werden.

Kaiserslautern: Stromausfälle wegen Schnee- und Eismassen

Schon seit dem späten Freitagabend wird auch die Feuerwehr Ludwigshafen wegen des Extremwetterereignisses zu einer Vielzahl von Einsätzen alarmiert. Fast ausnahmslos geht es um umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste, die von Fahrbahnen und Fahrzeugen entfernt werden müssen. Insgesamt werden allein im Stadtgebiet 38 Einsätze abgearbeitet, 63 Einsatzkräfte und 10 Fahrzeuge sind im Einsatz.

Aufgrund der Schnee- und Eismassen, aber auch wegen umgestürzter Bäume kommt es im Dienstgebiet der Polizei Kaiserslautern in manchen Orten zu Stromausfällen. Außerdem müssen mehrere Straßen zumindest zeitweise gesperrt werden - die Kreisstraße 36 zwischen Welchweiler und Bedesbach wird es bis mindestens Montag, den 11. April, auch bleiben. Mit weiteren Behinderungen ist im gesamten Landkreis zu rechnen. (mko/pol)

Auch interessant

Kommentare