Tipps und Ratschläge

Sicher wohnen – Einbrüche endlich stoppen!

+
Damit Langfinger keine Chance mehr haben (Symbolbild).

Rhein-Neckar-Kreis – Die Polizei hofft im Rahmen der "Woche des Einbruchschutzes" viele Menschen mit Tipps und Ratschlägen zu erreichen. Das kann man schon ohne großen Aufwand tun:

"Bei mir gibts eh nichts zu holen."

So oder so ähnlich antworten Menschen auf die Frage, ob sie gegen Einbrecher gewappnet sind. Logisch, dass diese Antwort unsinnig ist.

Es ist wichtig sich zu schützen und mit folgenden Tipps kann jeder sein zu Hause sicherer machen: 

- Haustür, Fenster, Balkon- und Terrassentüren immer (ab)schließen, nicht kippen! 
- Schlüssel niemals draußen verstecken. Einbrecher finden jedes Versteck! 
- Geht ein Schlüssel verloren, sofort Schließzylinder auswechseln. 
- Auf fremde Personen in der Nachbarschaft achten. 
- Rollläden nicht tagsüber schließen. 
- Keine Hinweise auf Abwesenheit/Urlaub bei Facebook oder ähnlichem geben.
- Mülltonnen oder Leitern unter dem Balkon vermeiden.
- So tun, als wäre man daheim. Hier können Zeitschaltuhren und wechselnde Beleuchtungen helfen.

Weitere Informationen bekommen Interessierte in der "Woche des Einbruchschutzes".

Wann: 24. und 25. Oktober, jeweils von 10 bis 20 Uhr, 
Wo: Foyer der Rheingalerie Ludwigshafen 
Wer informiert: Zentrale Prävention des Polizeipräsidiums Rheinpfalz 

Wann: 26. Oktober, am "Tag des Einbruchschutzes" Wo: Jungbuschstraße (9:30 - 10:30 Uhr), Swansea-Platz (11 - 12 Uhr), Herschel-Platz (13 - 14 Uhr), Schillerplatz (14:30 - 15:30 Uhr)Wer informiert: Polizeirevier Mannheim-Innenstadt

Das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt und auch das Polizeirevier Heidelberg-Süd machen am Sonntagnachmittag mit einer Flyer-Aktion auf das Thema Einbruchschutz aufmerksam.

Themen sind unter anderem:
- effektiven Einbruchschutz an Fenster, Türen und Balkontüren
- Informationsveranstaltungen "Möglichkeiten der staatlichen Förderung von Einbruchschutz" 
- Elektrische Sicherungsmaßnahmen (Einbruchmelde- und Überfallmeldeanlagen)
-„Das Geschäft mit dem Notfall“ – Tipps und Tricks von Schlüsseldiensten & Co 
- aktuelle Statistiken (Zu- und Abnahme von Einbrüchen)

Im Rahmen der "Woche des Einbruchschutzes" können sich Interessierte noch bis zum 29. Oktober in den Polizeirevieren Mannheim und Heidelberg informieren. 

Zur Terminabsprache für eine kostenlose Beratung:
- Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle Mannheim: 0621/174-1212
- Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle Heidelberg: 0621/174-1234

pol/sar

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München

William und Harry: So war das letzte Gespräch mit Prinzessin Diana

William und Harry: So war das letzte Gespräch mit Prinzessin Diana

40.000 Festival-Besucher singen Linkin-Park-Song - Gänsehaut!

40.000 Festival-Besucher singen Linkin-Park-Song - Gänsehaut!

Sieben Kinder auf umgeklappter Rückbank - Polizei stoppt Auto

Sieben Kinder auf umgeklappter Rückbank - Polizei stoppt Auto

Nazi-Eklat bei Tennisturnier im schwedischen Bastad

Nazi-Eklat bei Tennisturnier im schwedischen Bastad

Kommentare