Alle Bewohner bleiben unverletzt

Brand in Mehrfamilienhaus in Plankstadt

1 von 26
Kellerbrand in Plankstadt verursacht hohen Sachschaden
2 von 26
Kellerbrand in Plankstadt verursacht hohen Sachschaden
3 von 26
Kellerbrand in Plankstadt verursacht hohen Sachschaden
4 von 26
Kellerbrand in Plankstadt verursacht hohen Sachschaden
5 von 26
Kellerbrand in Plankstadt verursacht hohen Sachschaden
6 von 26
Kellerbrand in Plankstadt verursacht hohen Sachschaden
7 von 26
Kellerbrand in Plankstadt verursacht hohen Sachschaden
8 von 26
Kellerbrand in Plankstadt verursacht hohen Sachschaden

Plankstadt - Ein defekter Kühlschrank löst offenbar den Brand in dem Mehrfamilienhaus aus. Die Bewohner kommen mit dem Schrecken davon. 

Ursache für einen Kellerbrand in einem drei-geschossigen Mehrfamilienhaus ist vermutlich ein technischer Defekt an einem Kühlschrank. Das Feuer greift von diesem schnell sowohl auf daneben stehendes Mobiliar, als auch auf die Holzdecke über. Es entsteht ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 - 40.000 Euro. Verletzt wird glücklicherweise niemand, denn alle Bewohner können sich selbst vor den durch das Haus dringenden Rauchschwaden retten. Die Personenrettung wird gestern durch einen aufmerksamen und hilfsbereiten Nachbarn unterstützt, der noch vor Eintreffen der Feuerwehr mit Unterstützung von Passanten und anderen Nachbarn seine eigene Leiter am Fenster des ersten Stocks in Stellung bringt.

Mehrere Löschzüge und Rettungsfahrzeuge

Die Polizei ist mit  zwei Streifenwagenbesatzungen, die Feuerwehr Plankstadt mit vier Fahrzeugen und zwanzig Einsatzkräften und die Feuerwehr Schwetzingen mit fünf Fahrzeugen und ebenfalls zwanzig Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst ist mit zwei Rettungsfahrzeugen, einem Notarzt und dem Bereitschaftsdienst Plankstadt an der Einsatzstelle. Die Wilhelmstraße musse über die Dauer der Löscharbeiten komplett gesperrt werden.

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zu Ehren Kohls: Umbenennung von Straßen sorgt weiter für Diskussion 

Zu Ehren Kohls: Umbenennung von Straßen sorgt weiter für Diskussion 

Frau (50) wird bestohlen – und führt die Polizei zum Dieb!

Frau (50) wird bestohlen – und führt die Polizei zum Dieb!

Schlafenden Ehemann erstochen: Frau (51) verurteilt! 

Schlafenden Ehemann erstochen: Frau (51) verurteilt! 

Nach diesem Fund verständigte eine Frau sofort die Polizei 

Nach diesem Fund verständigte eine Frau sofort die Polizei 

Trump droht Nordkorea mit Vernichtung

Trump droht Nordkorea mit Vernichtung

Kommentare