Horrorszenario

Jugendlicher von Blitz getroffen

+
Symbolfoto

Obrigheim - Am Dienstagnachmittag zieht ein großes Unwetter über die Metropolregion. Ein junger Mann ist gerade im Freien, um mit seinem Hund Gassi zu gehen, als er von einem Blitz getroffen wird.

Während das Unwetter am Dienstag über der Metropolregion für ein imposantes Schauspiel am Himmel sorgt, ereignet sich im Leiningerland ein tragisches Unglück.

Dort ist gegen 18 Uhr ein junger Mann gemeinsam mit seiner Mutter auf einem Feldweg bei Obrigheim unterwegs, um ihren Hund auszuführen, als sie plötzlich von dem aufziehenden Gewitter überrascht werden.

Kurz darauf wird der Albtraum eines jeden Fußgängers während eines Unwetters wahr: Der Jugendliche wird vom Blitz getroffen!

Mit schweren Verletzungen wird der junge Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. 

Glück im Unglück: Am Abend kann Entwarnung gegeben werden, der Jugendliche schwebt nicht in Lebensgefahr. Seine Mutter muss indes von einem Kriseninterventionsteam betreut werden.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare