Vorfahrt genommen

Vierköpfige Familie verletzt! Audi kracht frontal gegen BMW

+
In dem BMW sitzen zum Unfallzeitpunkt vier Personen, darunter zwei Kinder im Alter von sieben und 13 Jahren.

Neustadt an der Weinstraße - Ein Audi-Fahrer missachtet auf der Kreisstraße die Vorfahrt - und kollidiert frontal mit einem vollbesetzten BMW. Fünf Menschen werden verletzt, darunter eine vierköpfige Familie.

Schwerer Unfall am Freitagabend (18. Mai) auf der Kreisstraße 1 in Neustadt an der Weinstraße!

Dort biegt gegen 20:50 Uhr ein 22-jähriger Audi-Fahrer aus Bad Dürkheim in Höhe des Industriegebiets „Im Altenschemel“ nach links ab, nimmt dabei einem entgegenkommenden BMW die Vorfahrt –der ist mit einer vierköpfigen Familie voll besetzt.

Durch den Zusammenstoß wird der Audi katapultartig in die Luft geschleudert, kommt neben einem weiteren Unfallbeteiligten, der gerade vom Altenschemel aus in die K 1 einbiegen will zum Liegen. 

Der 22-jährige Unfallverursacher wird von couragierten Ersthelfern durch den Kofferraum seines Autos gerettet und erstversorgt. Aufgrund schwerer inneren Verletzungen muss er zur weiteren Behandlung in die BGU eingeliefert werden.

Alle vier Insassen, darunter auch die beiden Kinder im Alter von sieben und 13 Jahren, werden durch die Kollision verletzt. 

Warum der 22-Jährige die Vorfahrt nahm, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

Frau kassiert 100 Absagen auf Bewerbungen - bis sie Detail weglässt

Frau kassiert 100 Absagen auf Bewerbungen - bis sie Detail weglässt

Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose

Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose

Wahrzeichen nach Terence Hill benennen? So denken unsere Leser

Wahrzeichen nach Terence Hill benennen? So denken unsere Leser

Zum ersten Todestag: Freunde und Wegbegleiter am Grab von Helmut Kohl

Zum ersten Todestag: Freunde und Wegbegleiter am Grab von Helmut Kohl

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.