108. Ausgabe

Bilanz: Winzerfestumzug ohne größere Vorkommnisse

+
108. Winzerfestumzug in Neustadt.

Neustadt/Weinstraße - Das Highlight des Weinlesefestes ereignet sich am Sonntag (8. Oktober). Wie oft in den letzten Jahren haben die Besucher auch noch Glück und das Wetter hält: 

Dutzende schmückte Wagen, Pferdekutschen und Musikgruppen starten pünktlich um 13:30 Uhr zum prächtigen Winzerfestumzug...

Nach Schätzungen der Stadt Neustadt, der Tourist Kongress und Saalbau (TKS) und der Polizei Neustadt verfolgen etwa 90.000 Winzerfestbesucher am Rande der Strecke den 98 Zugnummern und rund 2000 Teilnehmern umfassenden Konvoi durch die Innenstadt von Neustadt.

Katharina Staab präsentiert sich als neue Deutsche Weinkönigin auf dem Umzug.

Gegen 17:00 Uhr endet mit der Durchfahrt der 69. Deutschen Weinkönigin, Katharina Staab, der Winzerfestumzug 2017. Sie und die am Freitagabend (6. Oktober) gekürte Pfälzische Weinkönigin Inga Storck haben beide hier ihren ersten großen Auftritt.

Die Polizei-Bilanz

Obwohl verschiedene, durch Baumaßnahmen notwendige Umleitungen eingerichtet werden mussten, gestaltet sich der Verkehrsablauf während der Dauer des Umzuges über die bekannten Ausweichrouten ohne größere Probleme. Auch der Verkehr nach Veranstaltungsende, insbesondere aus dem Bereich des Parkplatzes „Festwiese“, führt zu keinen nennenswerten Störungen.

Die Feuerwehr, THW, DRK und die Polizei garantieren auch dieses Jahr wieder die erfolgreiche Bewältigung aller Abläufe.

Insgesamt verläuft die Veranstaltung aus Sicht der Polizei bis auf wenige „weinfestspezifische Randerscheinungen“ ruhig und friedlich.

pol/dpa/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare