Sag "Aah"!

Junge (12) ruft Polizei – weil er Angst vor dem Zahnarzt hat!

+
Kind ruft Polizei weil es nicht zum Zahnarzt will (Symbolfoto)

Neustadt/Weinstraße - Es gibt viele Menschen, die Angst vor dem Zahnarzt haben. Auch ein 12-jähriger Junge hat Panik vor dem Onkel Doktor – und ruft kurzerhand die Polizei...

Am Dienstagnachmittag (18. September) meldet sich der 12-jährige Junge bei der Polizei. Er bittet um Hilfe, da er angeblich von seiner Mutter körperlich angegangen worden sei. 

Die Beamten machen sich sofort auf den Weg. Währenddessen ruft das Kind erneut an. Dieses Mal meint der Junge, dass seine zuvor gemachten Angaben gar nicht stimmen.

Trotzdem fahren die Polizisten zur angegeben Adresse. Sie halten an einer Zahnarztpraxis und treffen dort Mutter und Sohn.

Wie sich herausstellt, will der 12-Jährige nicht auf den Behandlungsstuhl seines Zahnarztes. Seine Mutter hat ihn lediglich dorthin ,geführt'. Der Junge ist unverletzt. Ein intensives Gespräch bleibt dem Knirps jedoch nicht erspart.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Kommentare