Hinweise aus Umfeld

Festnahme nach Hausdurchsuchung: Wollte Bewohner (34) Sprengmittel herstellen?

+
Ermittler durchsuchen Haus in Lambrecht (Symbolfoto)

Neustadt (Weinstraße) - Ermittler durchsuchen am Donnerstagabend ein Haus in Lambrecht. Zuvor sind Hinweise eingegangen, dass der Bewohner möglicherweise geplant hat, Sprengmittel herzustellen!

Im Rahmen eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens durchsucht die Polizei gegen 18:15 Uhr mit einem Durchsuchungsbeschluss das Anwesen des 34-Jährigen in Lambrecht. 

Aus dem Umfeld des Mannes hatte es Hinweise gegeben, dass er über chemische Substanzen verfüge, die möglicherweise zur Herstellung von Sprengmitteln dienen könnten. Bei der Durchsuchung können die Ermittler Beweismittel sicherstellen.

Der Beschuldigte wird vor Ort vorläufig festgenommen. Laut Polizei gebe es keine Hinweise auf einen extremistischen Hintergrund. Der 34-Jährige befindet sich jetzt in einer psychiatrischen Einrichtung.

Laut Spezialisten des Landeskriminalamtes und der Feuerwehr habe zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung bestanden. Die Ermittlungen laufen.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Unfall auf B271: Motorrad-Fahrerin schwer verletzt

Unfall auf B271: Motorrad-Fahrerin schwer verletzt

Fieser Shitstorm gegen Katzenberger - die bringt Hummels und Götze ins Spiel

Fieser Shitstorm gegen Katzenberger - die bringt Hummels und Götze ins Spiel

Alles für Gamer und Sammler:  RetroGamesCon in Ludwigshafen

Alles für Gamer und Sammler:  RetroGamesCon in Ludwigshafen

„Wie ein Heuschreckenschwarm“: Autoknacker brechen 9 BMW auf

„Wie ein Heuschreckenschwarm“: Autoknacker brechen 9 BMW auf

Großeinsatz nach Unfall in Lampertheimer Straße: 3 Schwerverletzte

Großeinsatz nach Unfall in Lampertheimer Straße: 3 Schwerverletzte

Kommentare