Nachbarin ruft Feuerwehr

Jede Hilfe kam zu spät! Mann (†56) stirbt bei Wohnungsbrand

+
Mann (†56) stirbt bei Wohnungsbrand (Symbolfoto)

Neustadt/Weinstraße - Am Dienstag bricht in einem Mehrfamilienhaus ein Feuer aus. Eine Nachbarin alarmiert Polizei und Feuerwehr, doch für einen Bewohner kommt jede Hilfe zu spät:

In der Nacht auf Dienstag (30. Oktober) brennt ein Mehrfamilienhaus in der Rotkreuzstraße. Um kurz nach 4 Uhr hört eine Nachbarin den Alarm des Feuermelders in der Wohnung und ruft sofort bei der Feuerwehr und Polizei an.

Als die Einsatzkräfte vor Ort sind, beginnen sie mit den Löscharbeiten. Für einen 56-jährigen Bewohner kommt jedoch jede Hilfe zu spät, er kann nur noch tot geborgen werden. „Eine Reanimation war nicht mehr möglich“, so ein Sprecher der Polizei Neustadt zu LUDWIGSHAFEN24. 

Ein Gutachter wird nun die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen. Laut dem Sprecher vermutet man einen technischen Defekt.

jol

Quelle: Mannheim24

Kommentare