Ermittlungen laufen auf Hochtouren

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle – Täter flüchten mit dem Rad!

+
Zwei vermummte Gestalten überfallen am Mittwoch eine Tankstelle in Neustadt (Symbolfoto)

Neustadt (Weinstraße) - Am Mittwoch betreten zwei vermummte Gestalten eine Tankstelle in der Branchweilerhofstraße. Sie bedrohen die Angestellte mit einem Messer und fordern die Tageseinnahmen:

Gegen 22 Uhr überfallen die zwei unbekannten Täter die Tankstelle, bedrohen die Angestellte und erbeuten so einen Bargeldbetrag von rund 2.000 Euro! Sobald sie ihre Beute einkassiert haben, flüchten die beiden Räuber aus der Tankstelle und machen sich dann mit Fahrrädern aus dem Staub.

Drei Zeugen verfolgen die Flüchtigen zu Fuß und mit dem Auto – und schaffen es, einen der Täter zu stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei dem Festgenommenen handelt es sich laut Polizei um einen Jugendlichen aus Neustadt. Er wird im Laufe des Donnerstags dem Haftrichter vorgeführt.

Vom zweiten Täter fehlt aktuell jede Spur. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Kommentare