Schwer verletzt

Gegen Pfeiler geprallt: Feuerwehr muss Mann (61) aus Auto schneiden

+
Feuerwehr muss einen Verletzten aus seinem Wagen schneiden (Symbolfoto)

Neustadt/Weinstraße - Am Samstag (5. Januar) ereignet sich auf der B38 ein schwerer Unfall. Die Feuerwehr muss eine Person aus einem Auto herausschneiden:

Gegen 9 Uhr fährt ein 61-Jähriger die B38 in Richtung Autobahn entlang. Zwischen Neustadt Nord und A65 kommt der Neustadter aus bislang unbekannten Gründen von der Straße ab und prallt gegen einen Brückenpfeiler.

Der Aufprall ist so heftig, dass der Mann durch die Feuerwehr aus seinem Wagen geschnitten werden muss. Anschließend kommt der Schwerverletzte in ein nahegelegenes Krankenhaus. 

Die Strecke muss für die Unfallaufnahme kurzzeitig vollgesperrt werden. Die genaue Unfallursache ist bisher noch unklar und wird im Nachgang ermittelt.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Kommentare