1. Ludwigshafen24
  2. Region

Neustadt: Königin der Straßen – Stadt stellt neue Ampelfigur vor

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen

Weinköniginnen-Motiv auf Fußgänger-Ampeln
In Neustadt ist die Weinkönigin die neue Ampelfigur. © Uwe Anspach/dpa

Neustadt - In der Pfalz ist der Titel der Weinkönigin wirklich noch etwas wert. Das geht sogar so weit, dass es demnächst Ampeln mit dem Symbol geben wird.

Alkohol hat im Straßenverkehr nichts zu suchen! Außer, wenn er sich innerhalb einer Ampel befindet. In Neustadt an der Weinstraße geht es ja bekannterweise viel um das edle Getränk – wie ja schon der Name aussagt. Alljährlich wird dort sogar die Deutsche Weinkönigin gekürt. Für viele junge Frauen ist das der ganz große Traum. Und weil diese Monarchin so wichtig ist, wird sie bald sogar als Ampelmännchen – oder eher Ampelfrauchen – zu sehen sein. Mit Kleid, stilisierter Traube in der Hand und Krone auf dem Kopf lenkt die „First Lady des Rebensafts“ dann künftig Fußgänger und Fußgängerinnen über die Straße.

Neustadt: Weinköniginnen als Ampelfiguren

Das Motiv des Künstlers Gerhard Hofmann kommt zunächst an vier Orten zum Einsatz, teilt die Kommune am Mittwoch mit. Dabei handelt es sich um:

Im Zuge der Modernisierung der Ampelanlagen in der Innenstadt sollen noch weitere Weinköniginnen die Fußgänger leiten. Insgesamt soll es 30 davon in Neustadt geben. Von dem Motiv erhofft sich die Stadt auch einen touristischen Anreiz. Wichtig war zudem, dass das Sinnbild, Neustadter und Pfälzer Eigenheiten abbildet.

Damit ist die Stadt in Rheinland-Pfalz nicht ganz alleine. In Mainz blinkt das Mainzelmännchen, in Trier Karl Marx, in Worms Martin Luther. In Bad Dürkheim ist ein Winzer als Motiv geplant. In Mannheim hat es zudem einmal die Idee gegeben, den Wasserturm als Ampelfigur zu nutzen. Eher skurril ist eine Ampel in Heidelberg gewesen, die für kurze Zeit ein Cannabis-Blatt gezeigt hat. (dpa/dh)

Auch interessant

Kommentare