Bis zu 20 Zentimeter tief

Rohrbruch in Neustadt: Landauer Straße steht unter Wasser!

+
In Neustadt steht die Landauer Straße nach einem Rohrbruch unter Wasser.

Neustadt - Land unter in der Landauer Straße. Durch einen Rohrbruch steht das Wasser dort mehrere Zentimeter hoch und muss gesperrt werden: 

Gegen 3 Uhr am Dienstag (13. November) macht eine Streife der Polizei Neustadt eine überraschende Entdeckung – eine Straße steht komplett unter Wasser! Es handelt sich dabei um die Landauer Straße zwischen Krankenhauskreuzung und Alban-Haas-Straße. 

Dort ist wohl ein Hauptwasserrohr gebrochen, weshalb der Bereich überschwemmt ist – teilweise bis zu 20 Zentimeter tief! Die Polizei hat die Straße gesperrt. Stadtwerke, Feuerwehr und Stadt arbeiten derzeit an dem Problem. 

Der Verkehr aus Kaiserslautern kann den Abschnitt wohl bald wieder befahren. Aus Richtung Landau kommend werden die Fahrer an der Krankenhauskreuzung in die Winzinger Straße und Stiftstraße umgeleitet. 

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Kommentare