Glimpflich ausgegangen

Auto überschlägt sich: Fahrer (19) ohne Führerschein! 

+
Ein 19-Jähriger baut einen Unfall in Neustadt.

Neustadt - Ein 19-Jähriger überschlägt sich mit seinem Auto und prallt mit einem weiteren Auto zusammen. Dabei hat er nicht mal einen Führerschein...

Am Samstagmorgen fährt ein 19-Jähriger aus Mannheim gegen 5:15 Uhr auf der Maximimilianstraße in Richtung Zentrum. Kurz nach der Kreuzung Mußbacher Landstraße/Haardter Straße, verliert der Fahrer die Kontrolle über seine Auto und kommt nach links von der Fahrbahn ab. 

Dabei prallt er gegen eine Sandsteinmauer mit Eisenzaun, das Auto überschlägt sich und wird wieder zurück auf die Straße geschleudert.

Ein Autofahrer kann dem 19-Jährigen dabei ausweichen, sodass es nicht zu einem Frontalzusammenstoß kommt. Einen seitlichen Aufprall kann er aber nicht verhindern. 

Beide Fahrer werden durch den Unfall leicht verletzt, eine medizinische Versorgung ist aber nicht nötig gewesen.

Vor Ort stellt die Polizei fest, dass der 19-jährige Mann betrunken ist und womöglich auch unter Drogen steht.

Ein freiwilliger Alkoholtest ergibt 1,23 Promille. Außerdem hat der junge Mann keinen Führerschein

Auf ihn kommt jetzt ein Strafverfahren mit mehreren Vorwürfen zu, an vorderster Stelle steht die Straßenverkehrsgefährdung.

Zur Bergung der Fahrzeuge muss die Maximilianstraße kuzzeitig gesperrt werden.

pol/jab

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Lkw-Unfall auf A6 kostet Einsatzkräfte und Autofahrer Nerven 

Lkw-Unfall auf A6 kostet Einsatzkräfte und Autofahrer Nerven 

Wegen Lkw-Unfall auf A6: Stau-Chaos in der Region!  

Wegen Lkw-Unfall auf A6: Stau-Chaos in der Region!  

Petition eingereicht: Protest gegen Umbenennung der Rheinallee!

Petition eingereicht: Protest gegen Umbenennung der Rheinallee!

11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

Erster weiblicher „The Walking Dead“-Star angekündigt! 

Erster weiblicher „The Walking Dead“-Star angekündigt! 

Kommentare