BMW, Dacia, Ford, VW

Fotos: Verbrannte Autos auf Parkplatz

Autos brennen auf Parkplatz nieder
1 von 30
Autos brennen auf Parkplatz nieder
Autos brennen auf Parkplatz nieder
2 von 30
Autos brennen auf Parkplatz nieder
Autos brennen auf Parkplatz nieder
3 von 30
Autos brennen auf Parkplatz nieder
Autos brennen auf Parkplatz nieder
4 von 30
Autos brennen auf Parkplatz nieder
Autos brennen auf Parkplatz nieder
5 von 30
Autos brennen auf Parkplatz nieder
Autos brennen auf Parkplatz nieder
6 von 30
Autos brennen auf Parkplatz nieder
Autos brennen auf Parkplatz nieder
7 von 30
Autos brennen auf Parkplatz nieder
Autos brennen auf Parkplatz nieder
8 von 30
Autos brennen auf Parkplatz nieder

Neulußheim - Das wird kein schönes Erwachen für mehrere Autobesitzer. Vier Fahrzeuge werden bei einem Brand auf einem Parkplatz zerstört. Mehr zum Vorfall:

In der Nacht zum Montag werden mehrere Autos auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße abgestellt. Gegen 1:20 Uhr fängt plötzlich ein Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache Feuer.

Die Flammen greifen noch vor dem Eintreffen der Polizei auf weitere Pkws über. Insgesamt brennen drei Fahrzeuge komplett ab und ein viertes fängt aufgrund der Hitzeentwicklung an zu schmelzen. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. 

Wie die Polizei berichtet, können in der Nähe des Tatortes zwei aufgebrochene Busse festgestellt werden. Ob hier ein Zusammenhang mit den Bränden besteht, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

jol/pri/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Trotz Feuers eröffnet Europa-Park Rust wieder – ARD-Liveshow mit Mross findet statt

Trotz Feuers eröffnet Europa-Park Rust wieder – ARD-Liveshow mit Mross findet statt

Brand einer Lagerhalle – 40.000 Euro Schaden 

Brand einer Lagerhalle – 40.000 Euro Schaden 

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

Wanderfalken schlüpfen in stillgelegtem BASF-Rohr

Wanderfalken schlüpfen in stillgelegtem BASF-Rohr

Tote Wormser-Falken: Heidelberger Naturschutzwart besorgt!

Tote Wormser-Falken: Heidelberger Naturschutzwart besorgt!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.