Immer wieder sonntags ...

Promillesünder aus dem Verkehr gezogen

+
(Symbolbild)

Neckargemünd/Weinheim - Kaum hat das Wochenende begonnen, schon hat die Polizei alle Hände voll zu tun. So auch bei diesen Schluckspechten, die den Verkehr unsicher machen. 

Um kurz nach 2 Uhr fällt den Beamten auf der B45 ein Auto auf, das ohne Beleuchtung unterwegs ist. 

Der 50-jährige Fahrer aus Meckesheim ist sichtbar betrunken, kann sich kaum noch auf den Beiden halten und muss gestützt werden.

Der Alkoholtest ergibt einen Wert von 1,5 Promille

Den Führerschein gibt der Mann freiwillig ab, eine Anzeige folgt. 

Ebenfalls am frühen Sonntagmorgen, gegen 2:45 Uhr, fällt einer Polizeistreife die rasante Fahrweise eines 20-jährigen Mannes aus Neckargemünd auf.

Bei der Kontrolle stellen die Polizisten starken Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein Alkoholtest gibt den Beamten recht – auf der Anzeige ist ein Wert von 1,04 Promille zu sehen.

Nun muss der junge Mann mit einer Anzeige rechnen. 

Bei einer Kontrolle in Weinheim ziehen die Polizisten um 4:40 Uhr einen 29-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr. 

Ein Alkoholtest ergibt einen Wert von 1,2 Promille. Auch ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Kommentare