Glück im Unglück

Motorradfahrer stürzt auf nasser Fahrbahn

+
Tückisch: nasse Straßen haben großes Unfallpotential. (Symbolbild)

Mannheim - Ein 35-Jähriger stürzt mit seiner Ducati auf der nassen Straße, obwohl er vorsichtig gefahren ist. Er hat aber noch mal Glück gehabt. 

Auch wenn man nicht zu schnell unterwegs ist, haben nasse Straßen ihre Tücken. Diese Erfahrung musste am Montag früh ein Motorradfahrer auf der Bundesstraße 36 unterhalb der Konrad-Adenauer-Brücke machen. Er kam mit seiner Ducati in Schleudern und verlor die Kontrolle über das Motorrad.

Zum Glück wurde er nicht verletzt, allerdings geriet seine Maschine ein wenig in Mitleidenschaft.

pol/tin

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Anwälte hoffen auf Bewegung im Fall Deniz Yücel

Anwälte hoffen auf Bewegung im Fall Deniz Yücel

Mann bei bei Unfall aus Cabrio geschleudert - Lkw überrollt ihn

Mann bei bei Unfall aus Cabrio geschleudert - Lkw überrollt ihn

Katalonien: Separatisten rufen zu Sturm auf Banken auf

Katalonien: Separatisten rufen zu Sturm auf Banken auf

Tarantino bedauert sein Schweigen im Fall Weinstein

Tarantino bedauert sein Schweigen im Fall Weinstein

Merkel setzt sich durch: EU will Türkei-Hilfen kürzen

Merkel setzt sich durch: EU will Türkei-Hilfen kürzen

HSV-Fans vor Bayern-Heimspiel pessimistisch

HSV-Fans vor Bayern-Heimspiel pessimistisch

Kommentare