Geld und Handy erbeutet

Irokesen-Mann raubt 36-Jährigen aus!

+
(Symbolbild).

Opfer eines brutalen Überfalls wurde um 3:30 Uhr früh ein Mann (36) auf dem Heimweg in der Neckarstadt-Ost. Die Polizei sucht jetzt nach einem 1,90-Hünen mit Irokesenfrisur.

Eigentlich wollte er nur nach Hause und in sein Bett...

Ein 36-Jähriger nachts um 3:30 Uhr unterwegs in der Eichendorffstraße. Plötzlich wird er ohne Vorwarnung von hinten angegriffen und zu Boden gestoßen. Immer wieder tritt der unbekannte Täter (1,90 Meter, kurzer Irokesenfrisur mit kahlrasierten Seiten) auf sein Opfer ein.

Als sich der Überfallene langsam wieder aufgerappelt hatte, waren Geldbeutel und Handy weg – und der feige Räuber auch! Das Opfer musste mit Verletzungen ins Krankenhaus.

Zeugenhinweise bitte unter Telefon 0621/174-0 an die Polizei.

pek

Quelle: Mannheim24

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare