Auf Firmengelände 

Tragischer Arbeitsunfall – Mitarbeiter tödlich verletzt! 

+
Ein Mitarbeiter wird durch einen Radlader tödlich verletzt (Symbolfoto).

Mutterstadt – Tragischer Unfall auf einem Firmengelände am Mittwoch: Ein 43-jähriger Mitarbeiter wird beim Entladen seines Lkw tödlich verletzt. Was passiert ist: 

Ein 43-jähriger Mann ist am Mittwoch auf einem Firmengelände im Industriegebiet in Mutterstadt ums Leben gekommen. 

Gegen 17:30 Uhr will der Arbeiter seinen Lkw entladen – plötzlich erfasst eine rückwärts fahrende Baumaschine den ahnungslosen Mann! 

Er erliegt seinen schweren Verletzungen! 

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Ludwigshafener Kriminalpolizei haben die Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung aufgenommen. 

pol/cri

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Badeunfall: 21-Jähriger stirbt im Krankenhaus

Nach Badeunfall: 21-Jähriger stirbt im Krankenhaus

Revolution an der Aldi-Kasse - Kunden müssen sich umstellen

Revolution an der Aldi-Kasse - Kunden müssen sich umstellen

Bald Videoüberwachung am Grab von Helmut Kohl (†87)? 

Bald Videoüberwachung am Grab von Helmut Kohl (†87)? 

Mannheimer Poser im Frühstücksfernsehen

Mannheimer Poser im Frühstücksfernsehen

Kettensäge-Attacke: Täter flüchtig - Neues Fahndungsfoto

Kettensäge-Attacke: Täter flüchtig - Neues Fahndungsfoto

Darum lacht das Netz über den Namen der neuen Mercedes X-Klasse

Darum lacht das Netz über den Namen der neuen Mercedes X-Klasse

Kommentare