Kleines Kind auf Rad dabei

Auf Friedhof onaniert! Polizei jagt Exhibitionist

+
(Symbolfoto)

Mutterstadt – Wie niederträchtig ist das denn? Obwohl er ein Kleinkind dabei hat, befriedigt sich ein gesuchter Mann vor Frauen und Mädchen – teilweise sogar auf dem Friedhof!

Einen skrupellosen Exhibitionisten jagt derzeit die Polizei im pfälzischen Mutterstadt...

Auffällig: Immer in der Zeit zwischen 15:30 und 18:45 Uhr treibt der bislang unbekannte Widerling sein Unwesen – zuletzt am Montag (20. Juni). 

Dort hält er sich abends mit offener Hose auf dem Mutterstadter Friedhof auf, bietet mehreren Leuten Hilfe bei der Grabpflege an. Und das alles, während er an seinem Penis ‚herumspielt‘! 

Tage zuvor hatte er mit seinem Fahrrad zunächst radelnde Mädchen überholt. Plötzlich dreht er um, fährt den Schülerinnen mit geöffneter Hose entgegen und „manipuliert“ laut Polizei auch hier an seinem Geschlechtsteil.

Unfassbar: Während er blank zieht, sitzt auf seinem Fahrrad-Gepäckträger ein etwa ein- bis dreijähriges Kind in grüner/neongrüner Kleidung!

Täterbeschreibung: 30 bis 40 Jahre, etwa 1,75 Meter, schlank, dunkler Kurzhaarschnitt, braune Augen. Zur Tatzeit jeweils bekleidet mit T-Shirt und kurzer Hose.

-----

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/963-2773 oder per E-Mail unter kiludwigshafen@polizei.rlp.de an die ermittelnde Kripo Ludwigshafen.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei der gefassten IS-Kämpferinnen aus Mannheim

Zwei der gefassten IS-Kämpferinnen aus Mannheim

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

Regen ohne Ende: Überschwemmungen drohen - „Die Lage ist kritisch“

Regen ohne Ende: Überschwemmungen drohen - „Die Lage ist kritisch“

Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat

Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat

Nordkorea droht mit Atomschlag „mitten ins Herz der USA“

Nordkorea droht mit Atomschlag „mitten ins Herz der USA“

Kommentare