Ermittlungen dauern weiter an

Leiche in ausgebranntem Auto – Toter identifiziert!

+
Die Leiche, die in einem brennenden Auto entdeckt wurde, konnte mittlerweile identifiziert werden (Symbolfoto).

Mosbach - Passanten melden ein brennendes Auto. Danach der grausige Fund: In dem Wagen befindet sich die Leiche eines Mannes. Zehn Tage nach dem Vorfall kann die Identität geklärt werden:

Die Obduktion des Toten hat am Mittwoch stattgefunden. Dabei konnte der Leichnam zweifelsfrei identifiziert werden. Angaben zur Person hat die Polizei jedoch bislang nicht freigegeben. 

Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Die Ermittlungen dauern jedoch noch weiter an. 

Das ist passiert:

Am Sonntag, 7. Februar, steht ein Auto auf einem Parkplatz in Flammen – Passanten alarmieren die Feuerwehr. Das Auto brennt komplett aus (WIR BERICHTETEN).

Dann der Schock: In dem Auto hat sich offenbar eine Person befunden. Der Leichnam eines Mannes wird auf dem Fahrersitz in dem ausgebrannten Auto-Wrack gefunden.

Wer der Tote ist, bleibt lange unklar. Auch konnten die Ermittler zunächst nicht sagen, ob es sich um einen Unfall, ein Verbrechen oder einen Suizid handelt.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Kommentare