VORSICHT: Es wird heiß! 

Tempo 80 auf Teilabschnitten der A5 und A6! 

+
Gefährliche Blow Ups

Metropolregion - Ab Dienstag, 19. Juli, werden Temperaturen über 30 Grad erwartet. Für die meisten Metropolitaner ein Grund zur Freude – für Autofahrer nicht unbedingt...

Heute und morgen wird es ordentlich heiß! Aus diesem Grund hat das Regierungspräsidium Karlsruhe erneut ein Tempolimit auf den Autobahnen festgesetzt. In bestimmten Teilabschnitten der A5 bei Karlsruhe und Bruchsal heißt es daher heute wieder Fuß vom Gas: hier gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Spätestens am Donnerstag sollen die Einschränkungen wieder aufgehoben werden.

Fotos: Hier werden die „Tempo 80“-Schilder aufgestellt

Weit über 30 Grad erwarten die Wetterexperten in der Metropolregion. Eigentlich ein Grund zur Freude, aber die Fahrbahnbeläge der Autobahnen leiden unter der extremen Hitze. Betroffen sind unter anderem die A5 rund um Kronau in beide Richtungen, sowie die A5 zwischen Karlsruhe und Rastatt ebenfalls auf beiden Seiten. Details entnehmen Sie bitte der Karte.

Wieso das Ganze? 

Die Geschwindigkeitsbegrenzung dient dem Schutz der Autofahrer vor plötzlich auftretenden „blow ups“. Bei älteren Fahrbahnbelägen kann der Beton platzen und es lässt sich nicht vohersagen, wo das passiert - also schön langsam und mehr Zeit einplanen.

Die Begrenzung gilt immer von 10 bis 20 Uhr! 

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?

Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben

Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben

Angela Merkel in München: Kanzlerin gnadenlos ausgepfiffen

Angela Merkel in München: Kanzlerin gnadenlos ausgepfiffen

Erststimme und Zweitstimme: So wählen Sie den Bundestag

Erststimme und Zweitstimme: So wählen Sie den Bundestag

Kommentare