Erhöhte Waldbrandgefahr

Die gefährlichen Nebenwirkungen des Superwetters

+

Metropolregion - Sommerfeeling pur bei über 30 Grad. Viele Metropolitaner freuen sich über die warmen Temperaturen - doch das trockene Superwetter birgt auch Gefahren.

Sommer, Sonne, Sonnenschein...

Das tolle Juni-Wetter am langen Wochenende lockt viele Metropolitaner zum Ausflug in die Natur. Doch Vorsicht ist geboten! Durch die enorme Hitze und den ausbleibenden Regen der letzten Tage, ist die Wald- und Flächenbrandgefahr um ein Vielfaches gestiegen.

Wald- und Flächenbrandgefahr steigt auf Warnstufe 4 von 5

Der Deutsche Feuerwehrverband appelliert daher an die Bürger, aufmerksam durch Wald und Flur zu gehen und gibt gemeinsam mit der Feuerwehr Weinheim folgende Tipps:

- Benutzen Sie nur ausgewiesene Parkplätze beim Ausflug in die Natur. Grasflächen können sich durch heiße Katalysatoren entzünden.

- Halten Sie Zufahrten frei – sie sind wichtige Rettungswege.

- In den Wäldern ist das Rauchen, Grillen und Feuermachen streng verboten.

- Grillen Sie in der Natur auf dafür ausgewiesenen Plätzen – und nie im Wald!

- Wenn Sie an einem ausgewiesenen Lagerfeuerplatz grillen, sorgen Sie für einen nicht brennbaren Streifen rund um den Grillplatz – am einfachsten, indem Sie Grasboden ausheben, bis die Erde frei liegt.

- Melden Sie Brände oder größere Rauchentwicklungen sofort über Notruf 112. 

- Hindern Sie Entstehungsbrände durch eigene Löschversuche an der weiteren Ausbreitung, wenn Sie sich dabei nicht selbst in Gefahr bringen.

Deutscher Feuerwehrverband/Ralf Mittelbach/rob

Quelle: Mannheim24

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Die Baustelle auf den Planken

Die Baustelle auf den Planken

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Kommentare