Umfrage

Kreuz-Erlass: Sollte auch in unseren Ämtern ein Kreuz hängen?

+
Umfrage zum bayerischen Kreuz-Erlass (Symbolfoto).

Metropolregion Rhein-Neckar - Seit Freitag gilt in Bayern der sogenannte Kreuz-Erlass. Die Reaktionen sind gespalten. Sollten auch in unseren Behörden Kreuze hängen? 

Kreuze auch in unseren Ämtern?

Seit Freitag (1. Juni) gilt in Bayern der ‚Kreuz-Erlass‘. Demnach muss im Eingangsbereich eines jeden Dienstgebäudes „als Ausdruck der geschichtlichen und kulturellen Prägung Bayerns gut sichtbar ein Kreuz“ angebracht sein. 

Über Größe und Material des Kreuzes können die jeweiligen Behörden selbst entscheiden. Für Museen und Theater gilt die Kreuzverordnung als Empfehlung, ebenso wie für staatliche Universitäten, Grund- und Mittelschulen.

Kreuze auch in unseren Ämtern?

Das Thema wird heiß diskutiert. Wie ist Deine Meinung zum Kreuz-Erlass? Sollten auch in Behörden in Baden-Württemberg, Hessen oder Rheinland-Pfalz Kreuze aufgehängt werden?

Die Umfrage ist beendet.
Sollte auch in Behörden in Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz ein Kreuz hängen?
Ja, schließlich sind wir ein christlich geprägtes Land.
66.08%
Nein, das ist populistischer Unsinn.
33.04%
Weiß nicht.
0.86%

Die Umfrage läuft bis Montag (4. Juni), 10 Uhr.

rmx

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Nach Teenie-Randale auf Kerwe: Schaulustige verursachen Großeinsatz der Polizei!

Nach Teenie-Randale auf Kerwe: Schaulustige verursachen Großeinsatz der Polizei!

Wenn der Schweiß von der Decke tropft – Limp Bizkit live beim Zeltfestival

Wenn der Schweiß von der Decke tropft – Limp Bizkit live beim Zeltfestival

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.