+
Mit Reflektoren am Körper und am Rad wird man auch im Winter gesehen.

Zu Fuß, per Rad oder Auto...

Tipps: Sicher und sichtbar durch den Winter

  • schließen

Metropolregion Rhein-Neckar – Spätestens jetzt, wenn es früh dunkel wird, sollte man darauf achten, dass man für Andere im Straßenverkehr sichtbar ist. Das rät die Polizei:

Um in dieser dunklen Jahreszeit für andere Verkehrsteilnehmer sichtbar zu sein, sollte man folgende Tipps des Polizeipräsidiums Rheinpfalz beachten:

Als Fußgänger, Fahrrad-und Motorradfahrer kann man sich mit Hilfe von Reflektoren, Warnwesten und Leuchtbändern unübersehbar machen.

Zweirad-und Autofahrer müssen auch ihre Beleuchtung auf ihre Funktion untersuchen lassen. Viele Werkstätten sowie Automobil-oder Fahrradclubs bieten spezielle Lichttests an.

Autofahrer müssen auch dafür sorgen, dass sie einen Eiskratzer bei sich haben und dass sich in der Scheibenwischanlage Frostschutzmittel befindet.

Pressestelle des Polizeipräsidiums Rheinpfalz/eep

Quelle: Mannheim24

Auto in Rhein gerollt: ein Toter geborgen! 

Auto in Rhein gerollt: ein Toter geborgen! 

Winterlichter aus der Vogelperspektive

Winterlichter aus der Vogelperspektive

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Kommentare