Polizei sucht Besitzer

Wem gehört dieses Diebesgut?

Diese Gegenstände wurden bei der Wohnnungsdurchsuchung eines Einbruchs-Duos gefunden.
1 von 17
Diese Gegenstände wurden bei der Wohnnungsdurchsuchung eines Einbruchs-Duos gefunden.
Diese Gegenstände wurden bei der Wohnnungsdurchsuchung eines Einbruchs-Duos gefunden.
2 von 17
Diese Gegenstände wurden bei der Wohnnungsdurchsuchung eines Einbruchs-Duos gefunden.
Diese Gegenstände wurden bei der Wohnnungsdurchsuchung eines Einbruchs-Duos gefunden.
3 von 17
Diese Gegenstände wurden bei der Wohnnungsdurchsuchung eines Einbruchs-Duos gefunden.
Diese Gegenstände wurden bei der Wohnnungsdurchsuchung eines Einbruchs-Duos gefunden.
4 von 17
Diese Gegenstände wurden bei der Wohnnungsdurchsuchung eines Einbruchs-Duos gefunden.
Diese Gegenstände wurden bei der Wohnnungsdurchsuchung eines Einbruchs-Duos gefunden.
5 von 17
Diese Gegenstände wurden bei der Wohnnungsdurchsuchung eines Einbruchs-Duos gefunden.
Diese Gegenstände wurden bei der Wohnnungsdurchsuchung eines Einbruchs-Duos gefunden.
6 von 17
Diese Gegenstände wurden bei der Wohnnungsdurchsuchung eines Einbruchs-Duos gefunden.
Diese Gegenstände wurden bei der Wohnnungsdurchsuchung eines Einbruchs-Duos gefunden.
7 von 17
Diese Gegenstände wurden bei der Wohnnungsdurchsuchung eines Einbruchs-Duos gefunden.
Diese Gegenstände wurden bei der Wohnnungsdurchsuchung eines Einbruchs-Duos gefunden.
8 von 17
Diese Gegenstände wurden bei der Wohnnungsdurchsuchung eines Einbruchs-Duos gefunden.

Metropolregion – Bei der Durchsuchung der Wohnung eines Einbrecher-Duos in Rheinland-Pfalz finden die Ermittler ein ganzes ‚Lager‘ mit Diebesgut. Jetzt sucht die Polizei die Besitzer!

Ihr Einbruch in eine Wohnung in Heidelberg liefert den Ermittlern im November die entscheidenden Hinweise. Kurz darauf nehmen sie zwei für die Tat dringend Verdächtige fest.

In Rheinland-Pfalz wurde jetzt eine Wohnung durchsucht, in der der 29- und 38-Jährige ihr mutmaßliches Diebesgut gelagert hatten.

Die Polizei hat die Wertgegenstände jetzt abfotografiert und die Bilder online gestellt. Geschädigte, die einen oder mehrere der Gegenstände als ihr Eigen erkennen, sollen sich telefonisch bei der Polizei melden unter 0621/174-5254. Das Telefon ist von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 16 Uhr besetzt.

>>> Hier gehts zur Seite auf der die Polizei die Fotos veröffentlicht hat!

sag/pol

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Jamaika-Aus! Lindners FDP bricht Verhandlungen ab - Seehofer dankt Merkel

Jamaika-Aus! Lindners FDP bricht Verhandlungen ab - Seehofer dankt Merkel

Verhandlungen über Jamaika-Bündnis gescheitert

Verhandlungen über Jamaika-Bündnis gescheitert

Entscheidung über den künftigen Standort von EU-Behörden

Entscheidung über den künftigen Standort von EU-Behörden

Schalke nach 2:0 gegen HSV auf Platz zwei

Schalke nach 2:0 gegen HSV auf Platz zwei

Außenministerminister beraten über Rohingya-Krise

Außenministerminister beraten über Rohingya-Krise

Jamaika gescheitert: Kommen jetzt Neuwahlen?

Jamaika gescheitert: Kommen jetzt Neuwahlen?

Kommentare