Die erste Bilanz

Wegen Unwetter: Stromausfall in Walldorf, Schwimmbad geräumt! 

+
Unwetterwarnung für die Region

Metropolregion – Das Unwetter zieht am Dienstagnachmittag durch die Region – und das bleibt nicht unbemerkt! Die erste Bilanz:  

Am Dienstagnachmittag zieht ein Unwetter mit zeitweise Starkregen und Windböen durch die Region. Das Ausmaß lässt sich noch nicht vollständig beschreiben. Stand 15 Uhr ist folgendes bekannt: in der Kantstraße in Brühl stürzte ein Baum auf die Straße, in St. Leon-Rot wurde in der Dietmar-Hopp-Straße das Schwimmbad wegen eines Stromausfalls geräumt.

In Walldorf wurde ein Stromausfall gemeldet. Wie weitflächig, ist noch nicht bekannt. Auf der „Monsterkreuzung“ (L 598/L723) ist die Ampel ausgefallen. Der Verkehr wird derzeit durch die Polizei geregelt.

Die Warn-App KATWARN weist darauf hin, dass man auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände achten sollte. Örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen seien ebenfalls möglich.

Übrigens: Genau heute vor einem Jahr kommt es bei schweren Gewittern zu Überflutungen in der Region. Bleibt zu hoffen, dass wir in diesem Jahr davon verschont bleiben...

Rückblick: Das große Hochwasser von 2016

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Kommentare