Vier Autos beschädigt

17.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

+

Aus Unachtsamkeit fährt ein Mercedes-Fahrer einem an einer roten Ampel haltenden Wagen auf. Der Aufprall ist so schwer, dass drei weitere PKW beschädigt werden.

Der 43-jährige Mercedes-Fahrer war am Dienstagabend auf der Rollbühlstraße unterwegs, als er vermutlich aus Unachtsamkeit an der Kreuzung zur Mannheimer Straße einem bei rot haltenden Fiat eines 55-Jährigen auffuhr.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiat nach links geschoben und beschädigte drei weitere, stehende Autos. Der 55-Jährige erlitt ein Nackenschleudertrauma.

Durch den Unfall entstand ein Schaden in Höhe von 17.000 EUR. Der Mercedes musste abgeschleppt werden.

ots/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Wegen Taubenkot: Polizei sperrt Bismarckstraße!

Wegen Taubenkot: Polizei sperrt Bismarckstraße!

Mann in Unterhose gibt Polizei Rätsel auf!

Mann in Unterhose gibt Polizei Rätsel auf!

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Ein Wildschwein – drei Unfälle! 

Ein Wildschwein – drei Unfälle! 

Kommentare