Erfolg für die Kriminalpolizei

Drogenhandel: Sechs Tatverdächtige verhaftet

+
Nur in einer Wohnung können 1,2 Kilogramm Amphetamin, etwas Marihuana und ein Elektro-Taser gefunden werden. 

Mannheim/Oftersheim/Ludwigshafen - Seit mehreren Monaten ist die Kriminalpolizei der Gruppe bereits auf der Schliche. Der Verdacht: Drogenhandel!

Nach monatelangen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und der Ermittlungsgruppe Rauschgift der Kriminalpolizei konnten jetzt sieben Tatverdächtige im Alter zwischen 21 und 37 Jahren festgenommen werden. Die Männer stehen im dringenden Verdacht, gewerbsmäßig mit großen Mengen Rauschgift gehandelt zu haben.

Insgesamt konnten bei den Durchsuchungen 1,3 Kilogramm Amphetamin und 50 Gramm Marihuana sichergestellt werden.

Gegen sechs der Tatverdächtigen wurden die von der Staatsanwaltschaft Mannheim beantragten Haftbefehle erlassen, der Haftbefehl gegen einen 21-Jährigen wurde unter Auflagen außer Vollzug gesetzt. Die Beschuldigten wurden in verschiedene Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Ein 27-Jähriger Beschuldigter wurde nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt.

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei waren der Gruppe aus Mannheim, Oftersheim und Ludwigshafen bereits seit Ende März 2015 auf der Spur.  

Am Donnerstag, 16. Juli, konnten die Beschuldigten zeitgleich festgenommen werden. Die Wohnungen in Oftersheim (vier Täter), Mannheim (zwei Täter) und in Ludwigshafen (ein Täter) wurden durchsucht. 

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kettensägen-Attacke: Täter auf der Flucht - So sieht er heute aus

Kettensägen-Attacke: Täter auf der Flucht - So sieht er heute aus

Mord im Pflegeheim: Trio ab September vor Gericht

Mord im Pflegeheim: Trio ab September vor Gericht

In dieser Straße erlebten Anwohner den blanken Horror

In dieser Straße erlebten Anwohner den blanken Horror

Diese Mannheimer Clubs verabschieden sich in die Sommerpause

Diese Mannheimer Clubs verabschieden sich in die Sommerpause

Kommentare